Willkommen bei der Feuerwehr Dietikon

Feuerwehrr-Reise 2017 PDF Drucken E-Mail

Am 19.08/20.08. August fand die Traditionelle Feuerwehr-Reise statt, die uns diesesmal nach Spiez und Sörenberg brachte.

 

Es geht um die Wurst, Älpler-Chilbi, Trotinett-Downhill und Bowling.

Doch erst mal der Reihe nach. Am 19.08. frühmorgens um 7.00 Uhr holte uns unser Kleinbus im Depot Dietikon ab und fuhr uns zu unserem ersten Ziel nach Spiez ins ABZ.

Das Ausbildungszentrum für die Schweizer Fleischwirtschaft

Dort wurden wir eingeführt in die Geheimnisse des Würste machens. Unsere frisch produzierten Würste wurden anschliessend auf dem Grill gebraten und verzehrt. (Lecker waren Sie)
Wir hatten die Ehre 3 verschiedene Würste zu produzieren. (Seaside Kalbsbratwurst, Cervelats und Bauernbratwürste).

Danach ging es weiter nach Sörenberg zu unserem 2. Ziel und zugleich Übernachtungsort. Nachdem wir im Hotel eingecheckt hatten wurden wir von Lydia empfangen und Valentina die mit uns die Ehre hatten die Älpler-Chilbi durchzuführen.
In den Disziplinen Butter stampfen, Armbrustschiessen, Kühe dekorieren, Labyrinth, Baumstamm sägen und Garetten-Rennen wurden wir getested. Riesengaudi das ganze. Und kreativität war ebenfalls von Nöten bei einigen Posten.

Der Abend stand dann im Zeichen des freien Ausgangs.

Am Sonntag ging es mit der Gondelbahn hinauf auf die Rossweid und von dort wieder hinunter mit den Trotinetts. Downhill-Race bei besten Wetterbedingungen. Kurzerhand wurde in der Mitte der Steckanabfahrt noch ein Boxen Stopp eingeplant.
(Danke Wischenbart für das flüssige).

Gegen Mittag ging es dann weiter nach Willisau ins Sport Rock Center wo der 'Burri Cup' ausgetragen wurde. Diesesmal war es Bowling und der Gewinner ist

CHRISTIAN DITTLI herzliche Gratulation.

Auf der Rückfahrt nach Dietikon wurde es zusehends leiser im Kleinbus, woran das wohl gelegen hat ???

 

Also bis zu nächsten Reise im 2018.
Gruss

Euer Paparazzi.

einige BILDER der Reise.

 
random004.jpg
Wir haben 463 Gäste online